Palisaden

/Palisaden
Palisaden2019-03-23T12:01:24+00:00

Palisaden aus Naturstein veredeln Ihren Garten

Top-Qualität zu günstigen Preisen bei Stolz – Ihrem Naturstein-Spezialisten

Ein besonderes Gestaltungselement um Höhenunterschiede zu überbrücken und schön in Szene zu setzen sind Palisaden aus Naturstein. Im Vergleich zu Holzpalisaden sind Steinpalisaden robust und zeugen von besonderer Eleganz.

Bei Stolz Granithandel erhalten sie günstige Naturstein-Palisaden in hoher Qualität:

Es gibt sie mit verschiedenen Oberflächenstrukturen, in unterschiedlichen Farben und Größen. Wir beliefern Sie bundesweit und international.

Palisade günstig kaufen bei Stolz

Wozu genau dienen Palisaden?

Steinpalisaden können weit mehr sein als nur Dekoration für den Garten.

Palisaden aus Naturstein erfüllen zahlreiche Zwecke wie z.B:

  • Abfangen von Geländeerhebungen oder Böschungen
  • Umsäumen von Rasenflächen, einem Blumenbeet oder einer Treppe
  • Als Mauerelemente dienen.
  • Wände aus Palisaden, die als Sichtschutz dienen

Besonders dekorativ ist eine freistehende, einzelne Palisade, oft besser als Stele bekannt. Individuell verziert oder bearbeitet sind sie jederzeit ein echter Hingucker im Vorgarten oder Garten.

Die Verankerung von Steinpalisaden im Boden ist übrigens absolut unkompliziert: Sie werden zu ca. einem Drittel ihrer Höhe eingegraben und in eine Betonmischung gesetzt, damit sie gut halten.

Welche Steinpalisaden gibt es bei Stolz Granithandel?

Bei Stolz Granithandel erhalten Sie Naturstein-Palisaden aus Granit, Basalt, Sandstein, Porphyr, Kalkstein, Gneis, Schiefer und Gabbro. Auch im Bereich Palisaden gilt: Jeder Naturstein ist individuell. So verfügt jeder über seine eigene Farbe, etwa verschiedene Rot- oder Gelbtöne, Anthrazit oder Beige und eine individuell strukturierte Oberfläche.

Übrigens: Noch lange bevor sie ab den 70er Jahren im Gartenbau Verwendung fanden, wurden Palisaden zu unterschiedlichen Schutzzwecken eingesetzt, etwa Ende des 19. Jahrhunderts als Küstenschutz. In der Regel wurden hierfür aber Palisaden aus Holz verwendet und bald durch Stein- oder Betonmauern ersetzt. Auch in der Befestigungskunst, also Bauwerke zum Schutz von Orten und Landschaften, wurden Palisaden bereits früh eingesetzt. Das Wort Palisade wurde dem französischen „palissade“ entlehnt und bedeutet übersetzt so viel wie Bollwerk.