Pflastersteine

Startseite/Pflastersteine

Pflege von Treppenanalagen und Stufen

Natursteintreppenanlagen sind ebenso anfällig wie Natursteinmauern sowie Plattenbeläge oder Pflaster aus Naturstein. Überall greift mit der Zeit die Patina um sich, der eine mag es, der andere nicht. Doch gerade bei Treppen oder Stufenteilen kann durch die Patina eine erhöhte Rutschgefahr bestehen. Deshalb sollte man etwas dagegen tun.

Natursteinblockstufen aus Hartgestein, wie Granit, Porphyr oder aus Basalt, in rauer bis polierter Ober- und Ansichtsfläche lassen sich verhältnismäßig leicht pflegen. Es reicht häufig bereits, wenn man die Verschmutzung mit einem härteren Besen entfernt.

Bei Stellstufen aus Natursteinpflaster ist das Säubern mit Fugenkratzer, Kleinstflämmgeräten oder Hochdruckreiniger sowie durch Fugenerneuerung eine gute Methode. Hierbei ist das Beseitigen von Beschattungen und Überprüfen des richtigen Gefälles wichtig.

Bei Legstufen muss feinerer Schmutz von den Natursteinplatten gefegt werden, bei Patinbelag sollte man mit dem Hochdruckreiniger vorgehen. Fugen zwischen Unterzügen und Platten müssen überprüft und evtl. aufgebessert werden. Außerdem sind Natursteinplatten auf Festigkeit zu prüfen und evtl. mit einem frostharten Fliesenkleber zu befestigen.

Von |2018-10-25T13:28:21+00:00Oktober 22nd, 2018|Naturstein, Pflastersteine|0 Kommentare

Terrassenplatten richtig reinigen

Der Sommer ist da – endlich Zeit für sonnige Stunden auf der Terrasse. Doch Sie haben bisher noch keine Zeit gefunden, die oft durch Schmutz und grünen Belag verunstalteten Steinplatten zu säubern? Dann wird es Zeit den Urlaub für einen kleinen Sommerputz zu nutzen und Ihre Terrasse auf Vordermann zu bringen.
Viele Terrassenbesitzer greifen hierbei zum beliebten Hochdruckreiniger, vor allem wegen der schnellen und effizienten Reinigung. Hartnäckiger Schmutz lässt sich so wirksam entfernen. Unter anderem nutzen ihn die meisten Verbraucher zur Säuberung von Stein und Holz im Outdoor-Bereich.
Aber Achtung: Durch den Verzicht auf chemische Zusätze eines Reinigungsmittels, kann zwar die Umwelt geschützt werden, allerdings gibt es auch Nachteile. Hochdruckreiniger können die Oberfläche von Steinen und Holz angreifen (wie z.B. Travertin, Sandstein, Kalkstein oder Waschbetonplatten) und sind deshalb nicht die optimalste Lösung für eine Reinigung Ihrer Terrasse.

Von |2018-07-21T07:02:56+00:00Juli 20th, 2018|Pflastersteine, Terrassenplatten|0 Kommentare
Nach oben