Stolz Buchtipp: Gärten des Jahres

Die Variantenvielfalt in deutschen Gärten ist nahezu unbegrenzt: Es gibt kaum etwas, das es nicht gibt. Die Autoren Cassian Schmidt und Konstanze Neubauer präsentieren in ihrem Werk „Gärten des Jahres: Die 50 schönsten Gärten 2016“ einen Überblick über die beeindruckendsten Gestaltungen der besten Gartenplaner im Land. Dazu wurden Landschaftsgärtner, Gartengestalter und Landschaftsarchitekten aufgerufen, besonders gelungene Privatgärten einzureichen. Eine Vielzahl an inspirierenden Fotografien sorgen für so manches Staunen. Zusätzlich beinhaltet das Buch detaillierte Angaben zu den einzelnen Grundstücken, dem Konzept, den verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen. Viel Spaß beim Lesen!

Autoren: Cassian Schmidt, Konstanze Neubauer
Verlag: Callwey, G
Auflage: 1. Auflage
Erscheinung: 17. Februar 2016
Seitenanzahl: 272 Seiten
ISBN-10: 3766722042
ISBN-13: 978-3766722041

Quelle: Amazon

Von |2017-09-05T06:12:17+00:00Oktober 17th, 2016|Buchtipp, GaLaBau|0 Kommentare

Bachelor-Studiengang „Landschaftsarchitektur“ vorgestellt

Die Gestaltung von Freiräumen in unseren Landschaften erfährt immer größer werdende Bedeutung. Studierende des Studiengangs Landschaftsarchitektur lernen Freiräume zu identifizieren und diese zu gestalten. Im Mittelpunkt des Studiums steht die Schulung landschaftsarchitektonischer Entwurfsfertigkeit. Das weiträumige Arbeitsfeld eines Landschaftsarchitektes umfasst sämtliche Maßstabebenen, beginnend von der Konzept-, bis hin zur Detail- und Ausführungsebene. Verschiedene individuelle Eignungen und Fähigkeiten wie Darstellung, Gestaltung, konzeptioneller Entwurf, Materialentwurf und Pflanzenverwendung können in das Studium, welches eine Regelstudienzeit von 6 Semestern aufweist, eingebracht werden. Absolviert werden kann das Studium beispielsweise an der Technischen Universität Berlin, auf deren Internetauftritt auch weiterführende Informationen erhältlich sind.

Quelle: TU Berlin

Von |2017-11-16T09:24:53+00:00Juli 6th, 2016|GaLaBau|0 Kommentare

Wiederholter Umsatzzuwachs in der GaLaBau-Branche

2015 stieg der Umsatz in der Garten- und Landschaftsbau-Branche gegenüber dem Vorjahr zum siebten Mal in Folge. Dies geht aus der kürzlich veröffentlichten Jahresstatistik des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau hervor. So betrug der Umsatz in der Branche 2015 7,14 Milliarden Euro. Dieser Wert bedeutet ein Umsatzplus von 4,48 Prozent gegenüber 2014. Erstmals konnte somit im Jahr 2015 die 7-Milliarden-Schallmauer durchbrochen werden. Zurückzuführen ist der erneute Anstieg auf das Privatkundensegment. Mit einem Anteil von knapp 60 Prozent ist dieser Bereich das wirtschaftliche Standbein der Branche und wird diese Führung höchstwahrscheinlich auch zukünftig ausbauen können.

Quelle: Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau

Von |2017-09-05T06:10:51+00:00Mai 30th, 2016|Branche, GaLaBau|0 Kommentare
Nach oben