Basalt als ein besonderer Naturstein

/Basalt als ein besonderer Naturstein

Basalt als ein besonderer Naturstein

Der Basalt, welcher durch seine charakteristische bläulich-graue bis schwarze Farbe auffällt, wird zu den sogenannten basischen Gesteinen gezählt und ist daher sehr oxid-arm. Die Entstehung des magmatischen Basalts ist auf eine schnelle Erkaltung von Magmen zurückzuführen, welche an die Erdoberfläche getreten sind. Neben der Erdoberfläche, kann der Basalt auch an Meeresböden und in Vulkankegeln gefunden werden. Besonders typisch für diese Gesteinsart sind fünf- oder sechseckige Säulen, welcher durch die thermodynamischen Vorgänge bei der Entstehung auf dem Festland zu Stande gekommen sind. Während diese Basaltart eher klare Kanten aufweisen, zeigen sich Basalte, welche auf dem Boden des Ozeans entstanden sind als eher rundlich. Das vulkanische Gestein besteht hauptsächlich aus Feldspat, welcher besonders Calcium- und Natriumreich ist sowie aus Augit, einem dunklen Mineral und weiteren Pyroxenen, welche eine bestimmte Gruppe von Mineralen bezeichnen. Weitere kleinere Bestandteile bestimmen im Übrigen die Farbnuancen des Basalts. Insgesamt wird zwischen drei Arten des Gesteins unterschieden: Der Feldspatbasalt enthält besonders große Bestandteile und Kristalle des Feldspates. Der sogenannte Olivinbasalt zeigt im Gegensatz dazu eher grünliche Kristalle des Schmuckminerals Olivin auf. Zuletzt wird der Augit-reiche Tholeiitbasalt zu den Basaltarten gezählt. Neben den zuvor genannten Inhalten könne sich auch Kupfer oder Eisen in einem Basalt finden lassen, weshalb sich diese Gesteinsart als besonders bedeutend für die Rohstoffgewinnung zeigt. Entdecken Sie unser Angebot an Basalt.

By | 2018-03-02T08:47:00+00:00 März 2nd, 2018|News|0 Kommentare

About the Author: