Bachelor-Studiengang „Landschaftsarchitektur“ vorgestellt

/Bachelor-Studiengang „Landschaftsarchitektur“ vorgestellt

Bachelor-Studiengang „Landschaftsarchitektur“ vorgestellt

Die Gestaltung von Freiräumen in unseren Landschaften erfährt immer größer werdende Bedeutung. Studierende des Studiengangs Landschaftsarchitektur lernen Freiräume zu identifizieren und diese zu gestalten. Im Mittelpunkt des Studiums steht die Schulung landschaftsarchitektonischer Entwurfsfertigkeit. Das weiträumige Arbeitsfeld eines Landschaftsarchitektes umfasst sämtliche Maßstabebenen, beginnend von der Konzept-, bis hin zur Detail- und Ausführungsebene. Verschiedene individuelle Eignungen und Fähigkeiten wie Darstellung, Gestaltung, konzeptioneller Entwurf, Materialentwurf und Pflanzenverwendung können in das Studium, welches eine Regelstudienzeit von 6 Semestern aufweist, eingebracht werden. Absolviert werden kann das Studium beispielsweise an der Technischen Universität Berlin, auf deren Internetauftritt auch weiterführende Informationen erhältlich sind.

Quelle: TU Berlin

By | 2017-11-16T09:24:53+00:00 Juli 6th, 2016|GaLaBau|0 Kommentare

About the Author: